Startseite Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 abspielen des Videos
© StudioVideoWeb Tschernitz mit den Seiten henry-aurich.de 6 tschernitz.de
In aller Freundschaft Anfang
Staffel 2, Folge 67. Zerreißprobe (45 Min.)  Als disziplinarische Maßnahme und Folge eines Missgeschicks während einer Operation hat Roland, der zurzeit kommissarisch die Klinik leitet, Achim ein vierwöchiges Operationsverbot ausgesprochen. In dieser Zeit muss er schmachvoll seinen Dienst in der Ambulanz leisten. Inzwischen ist er auch bei Charlotte aus- und bei Kathrin eingezogen, doch die beiden müssen erst lernen, gemeinsam zurecht zu kommen. Besonders Achim fällt das schwer, hatte ihm doch Charlotte die ganzen Jahre über alle häuslichen Pflichten abgenommen. Kathrin ist nicht bereit, ihm auch noch die schmutzige Wäsche zu waschen; eher erwartet sie seine Hilfe und Unterstützung im Haushalt. Unter diesen Umständen zieht es Achim wieder zu Charlotte. Dann wird auch noch ein ehemaliger Patient in die Sachsenklinik eingeliefert, dem Achim schon zwei Bypässe gelegt hatte. Nun soll Dr. Barrach ihn gemeinsam mit Kathrin nach einer neuen Methode operieren. Für Achim ein Umstand, den er nur sehr schwer ertragen kann. Da Barrach aber mit dieser Technik noch keine Erfahrung hat, hebt Roland im Interesse des Patienten Achims Operationsverbot auf und dieser darf Barrach assistieren.
Sachsenklinik Zerreißprobe