Startseite Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 abspielen des Videos
© StudioVideoWeb Tschernitz mit den Seiten henry-aurich.de 6 tschernitz.de
In aller Freundschaft Anfang
Staffel 2, Folge 50. Bitteres Ende (45 Min.)  Maia freut sich auf die Geburt ihres Kindes. Voller Stolz zeigt sie ihren Freunden Achim und Roland das Ultraschallbild des Babys. Doch die Männer zeigen wenig Verständnis für die werdende Mutter. Für sie ist eine Schwangerschaft eher eine medizinische Alltäglichkeit. Maia ist enttäuscht. Achim ist frisch verliebt – in Kathrin Globisch, die neue Anästhesistin der Sachsenklinik. Um ihr näher zu kommen, bittet er sie um Hilfe bei der Erarbeitung eines Vortrages. Als Kathrin dann am Abend unerwartet vor seiner Tür steht, vergisst er die Zeit und somit auch ein Treffen mit Maia und Roland. Und auch Roland kann die Verabredung nicht einhalten: Als er das Haus verlassen will, erfährt er, dass Alina schwanger ist und fällt aus allen Wolken. Nur Maia ist pünktlich. Alleine wartet sie im Restaurant auf die beiden Männer. Der Restaurantchef verrät ihr, dass Roland das Tridem, das Fahrrad auf dem die drei Freunde in ihrer Studienzeit fuhren, schon bei ihm abgestellt hat. Maia will es sofort sehen. Übermütig schwingt sie sich auf das Gefährt und gleitet in die Nacht. In einer Kurve unterschätzt sie ihr Tempo und stürzt gefährlich. Kurze Zeit später werden Achim und Roland in die Sachsenklinik zu einem Notfall gerufen: Maia ist bewusstlos eingeliefert worden. Ein folgenschwerer Eingriff steht bevor…
Sachsenklinik Bitteres Ende