Startseite Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 abspielen des Videos
© StudioVideoWeb Tschernitz mit den Seiten henry-aurich.de 6 tschernitz.de
In aller Freundschaft Anfang
Staffel 2, Folge 40. Tödliche Dosis (45 Min.)  Der Radsportler Axel Bentheim hat starke Magenschmerzen und lässt sich von Dr. Maia Dietz in der Sachsenklinik untersuchen. Ausgerechnet beim Belastungscheck auf dem Rad bricht der Profi zusammen. Maia überzeugt Axel, weitere Untersuchungen in der Klinik vornehmen zu lassen. Axels Werte zeigen, dass er Dopingmittel eingenommen hat. Maia, die sich in den attraktiven Sportler verliebt hat, muss ihn mit den Ergebnissen konfrontieren. Axel gibt sich unschuldig. Weiß er nichts von den Medikamenten? Maia überredet Axel nach einem heftigen Streit, seinem Arzt das mutmaßliche Dopingpräparat zu stehlen und ihr zur Analyse zu bringen. Der Laborbefund ist positiv. Axels Trainer und sein Arzt müssen ihm das Mittel unbemerkt verabreicht haben. Axel ist nun vor die Entscheidung gestellt: Soll er seine sportlichen Erfolge mit körperlichen Schäden bezahlen, die das Mittel anrichten kann? Eine Entscheidung hat auch Sarah Marquardt, Verwaltungschefin der Sachsenklinik, getroffen. Sie besetzt die zweite Halbtagsstelle in der Anästhesie mit einer attraktiven und hoch qualifizierten Ärztin. Zwei konkurrierende Anästhesistinnen – da ist für neuen Zündstoff gesorgt. Doch damit nicht genug: Trotz der vielen Personaleinsparungen, die noch mehr Hektik in den Klinikalltag bringen, meldet Sarah die Sachsenklinik zum Wettbewerb um den „zufriedensten Patienten“ an.
Sachsenklinik Tödliche Dosis